30.07.2019, Di – FDAX

Heute eine Spekulation auf die zweite Bewegung, nach einer starken Abwärtsbewegung letzten Donnerstag dann 2 Tage typische Korrektur (wenig Bewegung, Volumen, etc.). Alle Bedingungen für den Short sind erfüllt.

Ergebnis: 55 Punkte, CRV 1:2

Bemerkung: Nur 25% von der Gesamtbewegung (200 Punkte) einzufahren ist etwas dürftig, leider kam kein Signal direkt zur Börseneröffnung bzw. zwischen 09:00 und 09:40 Uhr wie eigentlich üblich. Aber das ist eben die Realität des Börsenhandels oder die Diskrepanz zwischen Erwartung und Realität 🙂

01.10.2018, Mo

Stunde: Trendlos, Spekulation auf zweite Bewegung und Entstehung eines Abwärtstrends.

Signal: mustergültig

Ergebnis: -0,5%

Verbesserung: Keine

27.09.2018, Do

Stunde: Intakt Long, Möglicherweise Trendwende, Spekulation auf zweite Bewegung

Signal: mustergültig

Ergebnis: Initial Loss

Verbesserung: die erste Bewegung betrug nicht ca. 200 Punkte

12.09.18, Mi

Stunde: Trendbruch, Spekulation auf die zweite Bewegung

Signal: Okay
Ergebnis: initial los

Verbesserung:

Punktuelle Korrektur nicht stark genug, da morgen EZB Pressekonferenz ist, war heute Mittag keine Volatilität mehr zu erwarten. Spekulationen auf die zweite Bewegung sollten grundsätzlich nur dann gemacht werden, wenn die Chance auf Vollatilität gegeben ist wie z.b. Markteröffnung, wichtige Wirtschaftsdaten, etc.

Spezifizierung im Handelsplan erforderlich 🙂

07.08.2018, Di

Tag: Trendlos

Stunde: Trendlos, Spekulation auf zweite Bewegung, M2

Verbesserung:

  • nicht in der Sommerpause traden,
  • Tradingideen erst handeln wenn der Handelsplan komplett definiert und getestet wurde
  • Nicht in den Chart hineinziehen lassen