Wochenrückblick KW 15, 09.04.18 – 13.04.18

Diese Woche wurde der Abwärtstrend auf Tagesbasis gebrochen. Rückblickend nicht sehr verwunderlich, so wurde der letzte P2 nur um 50 Punkte unterhandelt.

Stunde Intakt long, aber auch auf der Longseite war wenig zu holen mit Ausnahme von gestern (ca. 100 Punkte)

Alles in allem habe ich diese Woche zu häufig die Trendwende vorweggenommen. Zum Glück hat das Konto nicht darunter gelitten aber professioneller Handel war das keiner. Vorsatz für nächste Woche 100% nach Regelwerk handeln!

Wochentag Solltrades Haben
MO 0 0
DI 0 1(-0,5%)
MI 0 1(0%)
DO 1(-1%) 1(-1%)
FR 0 0

Wochenrückblick KW 13, 26.03.18 – 29.03.18

Mo bester Trade der Woche. Schwierig gerade für Anfänger auf die sechste Bewegung eines Trends zu setzen aber Trend auf Tagesbasis ist ganz klar short und Progressionen des Tagescharts sollten nicht limitiert werden.

Di und Do korrekt nichts gehandelt.

Mi war so ne Sache, nach dem Trendbruch auf Stunde ist dann wirklich erstmal die Luft raus, hier hätte ich gefühlt nicht handeln sollen. Der erste Trade war zu tief eingegraben, der zweite mit Spekulation auf die zweite Bewegung ist akzeptabel.

Wochentag Solltrades Haben
MO 1 1
DI 0 0
MI 1 2
DO 0 0

Eine sehr zufriedenstellende Handelswoche.

Ich wünsche allen frohe Ostern 😊

Wochenrückblick KW 12, 19.03.18 – 23.03.18

Mo, Di und Mi sauber in Trendrichtung der vorherrschenden Trends gehandelt. Dann am Do und Fr leider die Trades nicht umgesetzt. Zum dritten Mal entgehen mir die starken Bewegungen, hier jetzt mit dem Unterschied das ganz klar handelbare Signale vorlagen. Es ist natürlich besonders ärgerlich das ausgerechnet die saftigen Treffer nicht gehandelt wurden.

Merke für die Zukunft: Steht innerhalb der Woche eine wichtige Entscheidung an (FED, EZB, etc.) Ist nicht nur an diesem Event sondern auch im Nachgang (nächste Handelstage) mit erhöhter Volatilität zu rechnen da ja hier dann erst Händler auf größeren Trendstufen Positionen eingehen, drehen, etc. (Tageschart). Diese Wahrscheinlichkeit muss für den Handel berücksichtigt werden (Pulver für diese Tage aufsparen)

Wochentag Solltrades Haben
MO 1 1
DI 1 1
MI 1 1
DO 1 0
FR 3 0

 

Wochenrückblick KW 11, 12.03.18 – 16.03.18

 

Wochentag Solltrades Haben
MO 0 0
DI 2 0
MI 2 2
DO 0 1
FR 0 1

Mit 2 von 5 korrekt gehandelten Tagen leider keine gute Bilanz. Ziel muss 4 von 5 oder 5/5 sein. Bei der Auswertung ist es kein Wunder, dass ich noch nicht profitabel handel.

Sehr schön zu sehen ist das es ab Di bergab geht. Mo alles richtig gemacht, am Di die Bewegung verpasst und dann am Mi, Do, Fr dann zuviel gehandelt (sozusagen als Wiedergutmachung weil man am Di ja geschlafen hat. Aber wenn eine Bewegung gelaufen ist, ist sie gelaufen. Und wer nicht dabei war hat Pech gehabt :)) Während Di zu „Anspruchsvoll“ gehandelt wurde (Signal unsauber) wurde dafür dann am Do, Fr zu locker gehandelt.

Fehler die es ab sofort zu vermeiden gilt: Trendwende vorwegnehmen! Handle nur was da (und sichtbar!) ist!

Ein Signal das regel-konform ist muss gehandelt werden. Die GWL ist entscheidend, dass Signal kann aussehen wie es will!

In diesem Sinne auf in Woche 12 mit 5 von 5 Punkten!