12.12.2019, Do FDAX M1

Spekulation auf zweite Bewegung

Ergebnis: 1x initial (-12 Punkte), 1x be (-4 Punkte), 1x CRV 1:6,5 (+130 Punkte)

Gesamt: +114 Punkte

Verbesserung: Den Trade morgens weglassen (EZB war angekündigt). Zum Glück habe ich den zweiten Long bei 13120 nicht manuell geschlossen. Merke, an guten Marken den Trade immer halten!

11.12.2019, Mi FDAX M1

Trend: SS, untergeordnet LS

Ergebnis: 1x initial loss, 1x Entry am Vor-vortages-POC verpasst

Soll: +90 Pk, Haben: -10 Pk

Verbesserung: (Vor)-Vortagespocs immer direkt ins Chart zeichnen, am besten direkt Limitorders platzieren. Das war der letzte sinnvolle POC Trade den ich verpasst habe, und zwar für immer!!!!!

02.12.2019, Mo FDAX M1

Short am oberen Ende der Range
Sauberes Signal

Ergebnis: +100 Punkte, CRV 1:5

Verbesserung: Das TP war recht konservativ, aber auch wieder nur im Nachhinein. Ein so schneller Ausbruch nach unten war dann doch nicht zu erwarten. Alles ok!

21.11.2019, Do NQ M1

Spekulation auf dritte Bewegung
Einstieg im M1

Ergebnis: 50 Punkte, CRV 1:5

Verbesserung: Entry vor 14:30 (Zahlen!) etwas gewagt, aber das 61% Retracement macht den Trade dennoch zu einem 5 Sterne Setup! Die dritte Bewegung ist das Sahnehäupchen eines Trends, wer diese nicht handelt, lässt sich die beste Chance entgehen 🙂

04.11.2019, Mo FDAX M1

Spekulation auf die Fortsetzung der sechsten Bewegung
Einstieg auf dem M1

Ergebnis: 100 Punkte CRV 1:5

Verbesserung: Keine (GAPs müssen immer stupide in Trendrichtung gehandelt werden, auch wenn der Markt schon über dem letzten Hoch (P2) aufmacht. Das GAP zeigt ganz klar den Nachfrageüberhang an. Wäre das GAP sehr groß gewesen 100 – 200 Punkte sollte nicht mehr gehandelt werden. Dann ist die Gefahr zu groß das Institutionelle Positionen abbauen.

21.10.19, Mo FDAX M1

Spekulation auf fünfte Bewegung

Ergebnis: +40 Punkte CRV 1:2

Verbesserung: Fünfte Bewegung gehört eigentlich nicht limitiert aber da die Gesamtbewegung von ca. 1000 Punkten schon recht eindrucksvoll war, wollte ich den Trend nicht mehr offensiv handeln.

30.07.2019, Di – FDAX

Heute eine Spekulation auf die zweite Bewegung, nach einer starken Abwärtsbewegung letzten Donnerstag dann 2 Tage typische Korrektur (wenig Bewegung, Volumen, etc.). Alle Bedingungen für den Short sind erfüllt.

Ergebnis: 55 Punkte, CRV 1:2

Bemerkung: Nur 25% von der Gesamtbewegung (200 Punkte) einzufahren ist etwas dürftig, leider kam kein Signal direkt zur Börseneröffnung bzw. zwischen 09:00 und 09:40 Uhr wie eigentlich üblich. Aber das ist eben die Realität des Börsenhandels oder die Diskrepanz zwischen Erwartung und Realität 🙂