Wochenrückblick KW 49, 02.12.19 – 06.12.19

Montag hat nun doch noch die lang erwartete Abwärtsbewegung gebracht. Das TP hätte hier doppelt (im weiteren Verlauf sogar 3-fach so hoch sein können). Ärgerlich sind auch die verpassten Signale am Di und Mi, Do und Fr wäre ideal gewesen für tradingfreie Tage :).

Verbesserung für die nächste Woche:

  • Signale sauber handeln!
  • Tps richtig setzen
  • Tradingfrequenz minimieren
WochentagSolltradesHaben
MO1(+10R)1(+5R)
DI1(+5R)0(+0R)
MI1(+2R)1(-1R)
DO1(-0,5R)1(-0,5R)
FR01(+0R)

Ergebnis: +3,5 R

02.12.2019, Mo FDAX M1

Short am oberen Ende der Range
Sauberes Signal

Ergebnis: +100 Punkte, CRV 1:5

Verbesserung: Das TP war recht konservativ, aber auch wieder nur im Nachhinein. Ein so schneller Ausbruch nach unten war dann doch nicht zu erwarten. Alles ok!

21.11.2019, DO FDAX M1

Spekulation auf die zweite Bewegung
Lila: Signal erscheint zu früh, Grün: Gehandeltes Signal, Gelb: Mustergültige Signale nicht gehandelt

Ergebnis: -20 Pk, Soll: -60 Pk

Verbesserung: Die zweite Bewegung darf nur ab einem Retracement von 38% gehandelt werden. Die neue Handelsregel ist ab sofort gültig.

21.11.2019, Do NQ M1

Spekulation auf dritte Bewegung
Einstieg im M1

Ergebnis: 50 Punkte, CRV 1:5

Verbesserung: Entry vor 14:30 (Zahlen!) etwas gewagt, aber das 61% Retracement macht den Trade dennoch zu einem 5 Sterne Setup! Die dritte Bewegung ist das Sahnehäupchen eines Trends, wer diese nicht handelt, lässt sich die beste Chance entgehen 🙂